Aus dem türkischen Alltag nach dem Putsch:

Ein junger Mann hat vor wenigen Monaten einen Greißler-Laden eröffnet. Das ist deswegen bemerkenswert, weil die kleinen Greißler zunehemend von großen Ketten verdrängt werden und zum anderen weil ein junger Mann quasi in eine sterbende Branche einsteigt.
 
Sein Laden ist mit viel Liebe eingerichtet, seine Freundlichkeit hat sich weithin umgesprochen. Vom Wesen her ist er ein ruhiger, stiller und sehr höflicher Mann. Den Alten und Gebrechlichen bringt er die Bestellungen bis vor die Haustür, die Armen und Bedürftigen lässt er anschreiben.
 
Was früher selbstverständlich war, ist heutzutage eine Kostbarkeit. Sein Laden lief gut. Trotz den großen Lebensmittelgeschäften gibt es Menschen, die den persönlichen Umgang, den SmallTalk beim Einkaufen schätzen.
 
Dann kam der Putsch. Der junge Mann, dessen Name an dieser Stelle keine Rolle spielt, ist kein politischer Mensch. Der kleine Fernseher in seinem Laden läuft den ganzen Tag. Welcher Kanal grad läuft ist dem Zufall überlassen.
 
Das wussten die Menschen, die in sein Geschäft kommen, vor dem Putsch zu schätzen. Doch das ist nicht mehr die gleiche Türkei.
 
Mittlerweile beschweren sich selbst Alt-Kunden darüber, welche Kanäle gerade laufen. Und das hört sich in etwa so an.
 
„Wieso lässt du diesen Kanal laufen, bist du etwa ein Erdogan-Anhänger?“
 
„Wieso lässt du diesen Kanal laufen, bist du etwa ein Putschistenfreund?“
 
„Wieso lässt du diesen Kanal laufen, bist du etwa ein Anhänger von Fethullah Gülen?“
 
Der junge, freundliche Mann tut das, was er immer tat. Er macht seine Arbeit mit Hingabe. Aber mittlerweile spürt er, dass Alt-Kunden nicht mehr kommen, weil er nicht bereit ist, gewisse Kanäle einzuschalten oder eben auf Wunsch umzuschalten. Wenn ich diesen Irrsinn mitmache, hört das ja gar nicht mehr auf, sagt er sich.
 
Das hat seinen Preis: Der Laden läuft nicht mehr so gut.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s